Autor: glasmuseum-admin

  • Achim Amme: Märchenparodien für Erwachsene

    Bad Driburg. (red) Das Glasmuseum war vollbesetzt. Eingeladen hatten Maik Kulgemeyer für die veranstaltende Touristik GmbH und Josef Reckers für das Glasmuseum. Im Rahmen der Bad Driburger Literaturwochen „Lesezeichen“ las Achim Amme aus eigenen und Werken bekannter Autoren Parodien zu Grimms Märchen: „Rotkäppchen & Co.“ Die Zuhörer wurden mit einem Glas Wein auf die Lesung […]

    READ MORE
  • Waldglashütten seit 1532

    Die bedeutendsten Hütten der frühen Zeit waren die “Feine Hütte“ auf der Emder Höhe sowie die Glashütte Siebenstern, deren Wertmarke die sieben eingestochenen Tropfen unterhalb der Schale eines jeden Glases war. Nachdem zu Beginn des 19. Jahrhunderts das Fürstbistum Paderborn an Preußen gefallen war, wurde jedes weitere Abholzen der Wälder untersagt. Das war das Aus […]

    READ MORE
  • Die Geschichte

    Das Glasmuseum der Stadt Bad Driburg befindet sich im Heinz-Koch-Haus. Heinz Koch, Ehrenbürger von Bad Driburg, war ein großer Förderer dieses Museums. Zu Beginn des 16. Jahrhunderts riefen die Fürstbischöfe von Paderborn Glasmacher, besonders aus dem Hessischen, in ihr Land, um etwas gegen die völlig desolate Wirtschaftslage zu tun. Einerseits war diese Wirtschaftsförderung dazu gedacht, […]

    READ MORE
  • Glasmuseum in Bad Driburg

    Im Glasmuseum finden Sie zahlreiche Informationen und Anschauungsmaterialien rund um die Themen Glasherstellung und Glasveredelung, sowie geschichtliche Hintergründe zur Bade- und Kurstadt Bad Driburg. Des Weiteren können Sie einen Blick auf die spätmittelalterliche und frühneuzeitliche Geschichte der Stadt, welche sich über 900 Jahre erstreckt, werfen. Neben Alltagsgegenständen wie Gläsern und Flaschen wurden hier auch pharmazeutische […]

    READ MORE