Presse

20200921_142604

Presse-2020-02-20

Ruhepause

Kein Winterschlaf – verdiente Ruhepause für Museumsteam!

Nach einem erfolgreichen Jahr, Renovierung Erdgeschoss, Sonderausstellung im September und eine
Zunahme der Besucher von über 1000 Personen gegenüber dem Vorjahr, hat das Museumsteam eine Ruhepause
verdient. Die dreizehn Mitglieder haben weit über 1500 ehrenamtliche Stunden geleistet. Nur so war es
möglich, die Öffnungszeiten sogar auszuweiten. Dafür bedankt sich der 1. Vorsitzende des Fördervereins,
Josef Reckers, herzlich. Sein Dank gilt auch allen Mitgliedern, Freunden und Gönnern des Glasmuseums für
deren Unterstützung im abgelaufenen Jahr.

Während der Schließungszeit wird aber dennoch im Museum gearbeitet. In der 1. Januarwoche räumt
das Museumsteam die Vitrinen in der 1. Etage aus, dann wird renoviert – neuer Fußboden und neuer
Anstrich – und im Anschluss daran wieder eingeräumt, damit am Di. 14.01.20 das Museumsjahr 2020 beginnen
kann. Auch im neuen Jahr wird die Ausstellung um einige Exponate erweitert und im September eine
Sonderausstellung stattfinden. Mehr wird aber noch nicht „verraten“

Das Glasmuseum Bad Driburg schließt in der Zeit von Mo. 16.12.19 – Mo. 13.01.20.

Text: Förderverein des Glasmuseums e.V.
Fotos: Hubert Meiners

Das Glasmuseum und sein Förderverein bei Unser Bad Driburg:
https://www.unser-bad-driburg.de/vereine-finden–engagieren/foerderverein-des-glasmuseums-bad-driburg-ev

Wer uns ehrenamtlich unterstützen möchte, der findet auch hier etwas gegen die Langeweile:
https://www.unser-bad-driburg.de/jobs/ehrenamtliche-taetigkeit/ehrenamtliche-helfer-und-helferinnen-gesucht

Quellen:
https://www.unser-bad-driburg.de/news/aktuell/kein-winterschlaf–verdiente-ruhepause-fuer-museumsteam
https://bad-driburg-im-blick.chayns.net/Ticker?M=110399231

 

glas-fasziniert-presse

Glas-Ausstellung in Bad Driburg

Das Glasmuseum Bad Driburg plant für September 2019 eine Ausstellung mit lokalen Glaskünstlerinnen und Glaskünstlern. Wer kreativ mit Glas in jedweder Form arbeitet und seine Werke einem überregionalen kunstinteressierten Publikum präsentieren möchte, kann sich beim Glasmuseum um eine Teilnahme bewerben. Bewerbungen sind noch bis zum 28. Februar 2019 möglich.

Weitere Informationen zur Ausstellung und zur Bewerbung können Sie beim Vorstand des Glasmuseums erfragen. E-Mail: vorstand@glasmuseum-bad-driburg.de.

 

 

purchasescan@leonardo.de_20181116_065444